DIALOGO
Praxis für Logopädie
Bamenohlerstraße 232
57413 Finnentrop
Tel (02721) 603 704
Fax (02721) 603 705
info@dialogo-finnentrop.de
www.dialogo-finnentrop.de
Verordnung und Behandlungen
Wer braucht eine logopädische Behandlung?
  • Säuglinge oder Kleinkinder mit angeborenen Hörstörungen, orofazialen Problemen, Ess- und Trinkschwierigkeiten, zentralmotorischen Körperbehinderungen und LKGS

  • Kinder mit Problemen des Spracherwerbs bzw. der Aussprache

  • Schulkinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Redeflussstörungen, z.B. Stottern und Poltern

  • Jugendliche und Erwachsene nach Schädel- oder Hirnverletzungen, z.B. nach Verkehrsunfällen

  • Erwachsene mit internistischen oder neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Schlaganfall

  • Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung wie z.B. LehrerInnen und ErzieherInnen

  • Erwachsene nach chirurgischen Eingriffen, z.B. nach Tumorentfernung oder Kehlkopfoperation

Verordnung und Behandlung

Die Kosten für eine logopädische Behandlung tragen in der Regel die Krankenkassen. Dafür ist eine ärztliche Verordnung nötig, die Sie bei Allgemeinmedizinern, Kinderärzten, Hals-Nasen-Ohren-Ärzten, Neurologen, Kieferorthopäden/Zahnärzten oder Phoniatern erhalten.

Es ist jedoch auch möglich, logopädische Leistungen ohne ärztliche Verordnung in Anspruch zu nehmen. Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Praxen vor Ort oder telefonisch.










Grafschafter Therapiehaus
Logopädie Erlhof
Am Stünzel 2
57392 Schmallenberg
Tel (02972) 978397
Fax (02972) 974867
therapiehaus.logo@web.de
www.logopaedie-
schmallenberg.de